Katzen / A - B - C

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Giftpflanzen

E F G

Vorsicht „Giftpflanzen"    -   Gabriele Habla
Normalerweise vergiften sich Katzen eher selten, da sie sehr wählerisch in ihren Freßgewohnheiten sind.
Im allgemeinen spezialisieren sie sich auf eine oder nur wenige Futterarten.
Was eine Katze nicht kennt, wird auch nicht gefressen.
Zudem wird das Futter gut durchgekaut, anders als beim Hund, so dass Gifte noch rechtzeitig festgestellt werden können.
Oftmals erbrechen Katzen eben Gefressenes sofort wieder, eine natürliche Schutzfunktion.
Freilaufende Hauskatzen lernen wahrscheinlich gleich von der Mutter und/oder durch eigene Erfahrung, giftige Pflanzen von ungiftigen zu unterscheiden.
Und in der Tat sind Vergiftunge